Die Mühle liegt im naturgeschützten Zahnabachtal,

inmitten einer schönen Wald-, Wiesen- und Flußlandschaft.

Der Zahnabach ließt zwischen Biergarten und dem Mühlenhof.An seinem Ufer stehen alte Eichen, Weiden, Erlen und Linden.Hier existiert eine sehr artenreiche Flora und Fauna, insbesondere auch seltene Arten, wie Biber, Mauswiesel, Nachtigall, Eisvogel, Pirol und wilde Orchideen auf binsen- und hochstaudenreichen Nasswiesen. Der geschlossene Waldkomplex "Kienberg" (ca. 400 ha) ist sehr wildreich und grenzt direkt an das Mühlengrundstück. Wildtiere sind nicht nur hier, sondern auch in mehreren nahen Naturwildgattern zu beobachten.

Der Biergarten ist ca. 500 m2 groß und geprägt von urigen Eichen und anderen Laubbäumen, die dem müden Wanderer jederzeit ein lauschiges Plätzchen mit Blick in die weite Landschaft geben. Im Sommer finden im Biergarten diverse Veranstaltungen statt, so z.B. der weithin beliebte Treff zum Vatertag und verschiedene Musikfeste. Ausgewiesene Wanderwege führen über weitläufige Wiesen und in schöne Kiefernwälder. 

Hier ist es nicht nur schön zur Sommerszeit, nein auch im Winter, wenn es schneit. Zahnabach an der Mühle im Winter.